Neuigkeiten aus unserem Schulleben

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

06.12.2016 | 13:42 von Webmaster (Kommentare: 0)

Inzwischen ist es bereits Tradition an der RSV, dass Anfang Dezember in den sechsten Klassen ein Vorlesewettbewerb ausgetragen wird. Teilnehmen dürfen alle Schülerinnen und Schüler – vorausgesetzt ist natürlich die Freude am Lesen!

Zunächst werden in jeder Klasse die zwei besten Vorleser ermittelt. Überzeugen konnten Robina Welzel (6c), Lea Of (6a), Mona Stelzer (6a), Amy Baensch (6b), Jerome Imbrogno (6c) und Julius Holbein (6b).

Der Schulentscheid fand am 02.12.2016 statt. Alle Sechstklässler durften den Klassensiegern beim Vorlesen zuhören. Bevor die Schüler einen Abschnitt aus einem selbst gewählten Lieblingsbuch vortrugen, nannten sie den Autor und den Titel ihres Buches und erläuterten kurz, wovon es handelt. Danach musste jeder noch einen unbekannten Text vorlesen. Bewertet wurden Lesetechnik, Textgestaltung und Textverständnis. Der Jury fiel die Entscheidung nicht leicht! Doch nach eingehender Beratung stellten die Jurymitglieder – der Schulleiter Oliver Eschenbach, die Journalistin Ursula Balken, der Schülersprecher Julian Cyron, sowie die Deutschlehrkräfte Simone Baumann (6a) und Renate Rudhart (6c) – einen Gewinner des Wettbewerbs fest. 

Schulsieger wurde Julius Holbein (6b). Er las aus dem Buch „Löcher. Die Geheimnisse von Green Lake“ von Louis Sachar vor. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leseleistung! Wir drücken die Daumen für den Regionalentscheid in Illertissen, an dem er im Februar 2017 teilnehmen wird.  

Karin Hofmann

(Fachschaft Deutsch)

Zurück